Jovoto

3 Fairnesspunkte / 10 Bewertungen / 10 Meinungen

AGB Expertencheck

Bezahlung

Arbeitsqualität

Kommunikation

Evaluation von Mitarbeitern

Seiten-Funktionalität

BRD, Berlin

Englisch

0

21.04.2015

Link zur Plattform

(Contest-based) Creative Crowdwork


Design, insbesondere Branding für große Marken, zudem Kommunikationsdesign, Produktdesign, Architektur

Plattformbeschreibung einblenden

Expertencheck

5 Kriterien untersucht: 4 positiv / 1 negativ


Wie fair sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)? Unsere Juristen haben die AGB dieser Plattformen nach fünf Fairness-Kriterien beurteilt.


Zurückweisung von Arbeiten

Jovoto organisiert Wettbewerbe für Kunden, sie ist nicht Vertragspartner für klassische Auftraggeber/Auftragnehmer Beziehungen.

Änderung der AGB

Jederzeitige Änderung. Einschränkung insofern als keine neuen Verpflichtungen für Nutzer geschaffen werden sollen.

Gewährleistungspflichten

entfällt bei diesem Geschäftsmodell.

Kontaktverbote/Meldepflicht zu Auftraggebern

Keine. Allerdings dürfen im Rahmen zugangsbeschränkter Wettbewerbe keine Informationen an Dritte weitergegeben werden (Vertraulichkeitsvereinbarung).

Kontaktverbote/Meldepflicht zu anderen Crowdworkern der Plattform

keine

Fazit
Jovoto ist eine Wettbewerbsplattform, sie agiert für Dritte oder selbst als Auftraggeber. Bewerber können Arbeitsproben einstellen, deren Nutzungsrechte auf die Plattform zum Zwecke der Werbung übergehen.



honeymoon

Jovota hat ein sehr schlechtes Rating System. Die Statistik der Ergebnisse ist stark mangelhaft. Das Abgeben von Bewertungen (ohne Bezahlung) für ein Projekt kann bis zu 1 Tag und mehr beanspruchen. Jovota blockt Profile, wenn deren Ratings/Bewertungen nicht den Wünschen von Jovota entsprechen. Somit hat man dann seine kostenlose Arbeitszeit für diese Bewertungen verschwendet. Des Weiteren ist jovota nicht transparent und vertragsfreundlich zu ihren Mitgliedern. Mitglieder haben kaum Rechte. Jovota ist nicht seriös für die Kunden, da zu viele Leute weltweit von dem Projekt wissen. Bei jovota fehlt auch die komplette soziale Verantwortung für die Mitglieder.

Brumibrum

I'm very glad jovoto exists and give me the possibility to solve problems for large brands which I otherwise would not have access to. Plus, the supportive community helps you develop and get an idea on what level you are creatively. And the people behind it are quick to reply and help you with questions and such. The website could work better but hey, who am I to complain! :) /Patrick

karenmurano

Grazie jovoto!

zilliz

Cool community and awsome projects.

MOCKI010

First of all - NO MORE - ANONYMOUS VOTING - Every voter should be shown with comment name and vote - So there would be not so much bashing - UP and DOWN - Furthermore we could ask the voter why he/she voted as they did. And every uploader would have the chance to explain his concept to a voter. ( Either the vote is bad or good ) ANONYMOUS VOTING is OUT and from the past ( STASI - NAZI Style ) On a open minded crowd platform like jovoto it is not needed and not wanted.

Wiliptoo65

Das sich jovoto Gründer ( Underberg ) sich hier selber lobt und bewertet ist ein Witz und zeigt das Niveau von jovoto !! Hier ist ein LINK da kann man nachlesen was auf jovoto wirklich passiert : http://feedback.jovoto.com/forums/253706-general/suggestions/9796389-ideas-suggestions-for-an-improved-rating-process

Bert Schipper a.k.a. Prodeoweb

The place to be for ideation and design. Great community.

eloewen

jovoto gives creative professionals the opportunity to work with big brands & NGOs on exciting projects. Great community support and good payouts.

bunterberg

Grossartige Aufgaben, zu denen man sonst kaum Zugang hat.

NamkeFolo

Great relationship between creatives and jovoto employees!