Testbirds

3 Fairnesspunkte / 8 Bewertungen / 5 Meinungen

AGB Expertencheck

Bezahlung

Arbeitsqualität

Kommunikation

Evaluation von Mitarbeitern

Seiten-Funktionalität

BRD, München

Deutsch

0

16.01.2016

Link zur Plattform

Microtasking (Datenverarbeitung)

Mobiles Microtasking


Crowdtesting von Software. Usability Testing, Bugtesting / Auffinden von Softwarefehlern, in Apps, Websites, Spielen, Wearables, Smart TVs

Plattformbeschreibung einblenden

Expertencheck

5 Kriterien untersucht: 5 positiv / 0 negativ


Wie fair sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)? Unsere Juristen haben die AGB dieser Plattformen nach fünf Fairness-Kriterien beurteilt.


Zurückweisung von Arbeiten

nur möglich, wenn sie nicht den Anforderungen und Bedingungen aus der Projektbeschreibung entsprechen

Änderung der AGB

keine Änderung während laufender Projekte, Änderungen treten erst nach deren Abschluss in Kraft

Gewährleistungspflichten

Hilfestellung und Verbesserungsvorschläge während des Projekts

Kontaktverbote/Meldepflicht zu Auftraggebern

keine

Kontaktverbote/Meldepflicht zu anderen Crowdworkern der Plattform

keine

Fazit
Vertragsverhältnis mit Testbirds über das jeweilige Testprojekt. Abnahme der Leistung durch Testbirds, Nutzungsrechte gehen über. Hilfestellung und Verbesserungsvorschläge während des Projekts.



AdmPicard

Ich bin nun seit fast einem Jahr bei Testbirds registriert und entdecke sowohl Licht als auch Schatten bei der Arbeit dort. Positiv hervorheben möchte ich die immer freundliche und recht zügige Kommunikation mit den Verantwortlichen der Tests, die vergleichsweise abwechslungsreichen Themen sowie die flexible und zuverlässige Auszahlung des erarbeiteten Guthabens. Auch werden in Tests häufig Berichte gefordert, die dann fix und fair vergütet werden. Als neutral schätze ich die Umsetzung der Plattform ein, die einerseits durchaus funktional, andererseits jedoch häufig umständlicher angelegt ist, als nötig. So empfinde ich beispielsweise die Liste schon eingereichter Fehler (zur Vermeidung doppelt eingereichter Fehler) als etwas unangenehm zu verwenden, da sich einige kleine umständliche Aspekte anhäufen, die besser gelöst sein könnten. Der größte Kritikpunkt aus meiner Perspektive ist allerdings (hier kann ich nur meine persönliche Erfahrung schildern, die nicht auf andere zutreffen muss), dass die Auftragslage sehr ungleichmäßig und das System der Einladungen nur eingeschränkt transparent ist. So erhielt ich teilweise wochenlang keine Einladungen zu Tests (Rekord: 2 Monate), während gelegentlich wiederum gleich mehrere Tests angeboten wurden. Doch selbst nach Annahme einer Einladung ist die Teilnahme oft noch nicht sicher, sodass häufig kurze Zeit später doch wieder eine Absage eintrifft. Es ist (zumindest mir) daher unmöglich, bei Testbirds ein regelmäßiges, monatliches Einkommen zu erzielen. Bei anderen Plattformen klappt das durchaus. Wen diese Unregelmäßigkeit nicht stört, oder wer parallel noch andere Plattformen nutzt, den soll und wird diese Einschränkung jedoch nicht von der Arbeit dort abhalten. Die Bezahlung auf Fehler-Basis ist ansonsten im Vergleich zu anderen vergleichbaren Plattformen eher Durchschnitt, wobei auch nur recht wenige der eingereichten Fehler abgelehnt werden, sodass ich insgesamt mit der Bezahlung zufrieden bin. Abschließend ist Testbirds für mich also eine Plattform, die ab und an interessante Tests anbietet, die grundsätzlich fair und zuverlässig bezahlt werden. Als einzige Quelle eines halbwegs planbaren, regelmäßigen (Zusatz-) Einkommens ist es nach meiner bisherigen persönlichen Erfahrung jedoch nicht geeignet. Alle, die sich ab und an etwas hinzuverdienen möchten und die neue Dienste oder Produkte testen möchten, werden sich jedoch gut aufgehoben fühlen. Als Anfänger wird man auch recht gut an die Hand genommen. Denjenigen, die ein regelmäßiges Einkommen erwirtschaften möchten, empfehle ich jedoch unbedingt auch die parallele Arbeit bei anderen Anbietern.

Aracnafaria

Das Arbeiten mit und auf Testbirds macht unheimlich viel Spaß, ist einfach und vielseitig. Die 'Birdmaster' sind immer schnell zu erreichen. Auch Bewertung der Tests und die Auszahlungen klappen schnell und problemlos.

Habe mich dort gerade abgemeldet: unfreundliche Kommunikation, absolut umständliche Testverfahren, man wird nach einem nicht zu durchschauenden System für Test, bei denen man sich vorher anmelden musste, zugelassen - meistens abgelehnt, schlechte Bezahlung. Ich arbeite für mehrere andere Testplattformen - aber Testbird - nein danke!

Testbird

Super Plattform!

Bird

Meine Erfahrungen als Testerin bei Testbirds sind durchweg positiv! Die Kommunikation mit den Projektmanagern ist einwandfrei und verlässlich. Es macht großen Spaß bei Testbirds zu testen, weil die Testprojekte spannend sind und sich persönliche Herausforderungen bieten einen Teil zur Qualitätsverbesserung von Software beizutragen. Besonders gefällt mir der freundliche Austausch mit den Projekt- und Crowdmanagern, die sich wirklich um ihre Tester und deren Zufriedenheit kümmern. Oftmals lassen sie sich auch besondere Anreize für ihre Crowd einfallen und tragen so stark zur Zufriedenheit bei :-) Auch die Vergütung der jeweiligen Testprojekte wird absolut transparent und im Vorheinein kommuniziert. Diese variiert durchaus je nach Testtyp, aber ist allemale lukrativ. Die Plattform ist nicht nur sehr ansprechend gestaltet, sondern auch äußerst funktional. Mein Fazit: Tolle Plattform und eine super Gelegenheit seine Leidenschaft mit einer Community zu teilen und dabei auch noch gleichzeitig Etwas dazu zu verdienen.